Kalt

 

Kalt

Mir
ist so kalt, ich zittere so

Nichts
macht mich warm, nichts macht mich froh.

Es
hagelt, es schneit, ich lebe, ich frier,

Hunger
nach Wärme, Verlangen nach Dir.

Mehr
Holz im Kamin, mehr Flammen, mehr Feuer

Doch
werd ich nicht warm, so kalt ist es heuer.

An
der Wand häng Dein Foto, da sehe ich dein Lachen

Bei
Tag und bei Nacht, was soll ich nur machen.

Zieh
noch einen Pullover an und einen Schal

Ich
such Deine Hand, doch alles bleibt kahl.

Eine
Wärmflasche, eine decke, ein warmer Kaffee

Ich
denke an Dich und draußen fällt Schnee.

Ich
vermiss Deine Worte, Deine Arme um mich

Stell
mir Dein Gesicht vor und denke an Dich.

Doch
werde ich hier warten den ganzen Tag

Weil
ich , mein Schatz, Dich so sehr mag.

 

Was tun ?
Anregungen und Ideen für ein besseres Morgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.